Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Anzeige

Das eckige Osterei

Vorlesegeschichten - Familien-Detektivgeschichten: Das eckige Osterei

Welche Form haben Ostereier?

Geschichten für den Frühling und die Osterzeit! Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch. Wie löst Detektiv BIMBO den Fall um das eckige Osterei?

Überraschung!

"Na, hast du dein Nest endlich gefunden?", fragt Felix, als seine kleine Schwester Laura zur Terrassentür hereinkommt. Sie kann ihr großes Osternest kaum schleppen. "Ohne Bimbo hätte ich es nicht geschafft", gibt Laura zu und stellt das Nest auf den schön gedeckten Frühstückstisch. "Du bist bestimmt der einzige Mensch auf der Welt, der zum Nestsuchen einen Detektiv braucht", spottet Felix. Laura streckt ihm die Zunge raus. "Kommt, Kinder, keinen Streit am Ostersonntag, und schon gar nicht, wenn Detektiv Bimbo da ist", ermahnt die Mutter. "Außerdem habe ich mich gerade so über dich gefreut, Felix! Du hast mir sehr beim Tischdecken geholfen! Also greift zu."

Doch Laura ist damit beschäftigt, ihr Nest zu durchsuchen. "Schaut mal, was mir der Osterhase gebracht hat", strahlt sie und hält einen glitzernden Schlüsselanhänger in die Höhe. Felix verdreht die Augen. Dann sagt er geheimnisvoll: "Das ist gar nichts gegen das, was ich vom Osterhasen bekommen habe! Ich wette, so etwas hat noch nie jemand von euch gesehen." Mutter, Vater, Laura und auch Bimbo blicken Felix verwundert an. Der grinst und hebt mit einem Ruck den Eierwärmer von seinem Eierbecher ab. "Ein eckiges Osterei!", ruft er. Und tatsächlich: Auf dem Becher liegt ein würfelförmiges Ei. Verdutzt starren alle darauf. "Wie?... wie ist das möglich?", fragt die Mutter. "Das habe ich mir vom Osterhasen so gewünscht!", erklärt Felix. "Normale Eier sind doch langweilig!"

"Ist es denn auch echt?", überlegt der Vater misstrauisch. Felix nimmt einen Löffel und sticht vorsichtig hinein. Dann zeigt er allen das hartgekochte Eigelb im Inneren. Die Mutter wendet sich an Detektiv Bimbo. "Vielleicht kannst du dieses Rätsel lösen", meint sie. "Warum hat das Ei denn keine Schale?", will Laura wissen. "Äh, die habe ich schon abgeschält, als ihr noch draußen dein Nest gesucht habt… Sie war rot", erklärt Felix und wird dabei auch ein wenig rot. "So ein Osterhase legt die Eier ja nicht selbst, sondern malt sie nur an. Was meint ihr, woher hat er wohl eure Eier bekommen?", fragt Detektiv Bimbo. 

Anzeige

Peinliche Frage

"Also wir holen unsere Eier immer von Bauer Martin, gleich nebenan", sagt die Mutter augenzwinkernd. "Na, dann werde ich mir dort mal die Hühner ansehen", beschließt Detektiv Bimbo. Bauer Martin lacht herzhaft, als Bimbo ihn fragt, ob seine Hühner manchmal eckige Eier legen. "Wenn das ein Aprilscherz sein soll, sind Sie zu früh dran, mein Lieber", prustet er. Dann wird der Bauer ernsthaft: "Nein, nein, Sie Städter, so etwas gibt es nicht." Er erklärt, warum Eier rund sind. "Runde Formen sind stabiler als eckige. Deshalb kann die Henne ihre Eier ausbrüten, ohne dass sie zerbrechen. Durch die runde Form verteilt sich das Gewicht auf die ganze Schale. Die Form ist der Trick, sozusagen", sagt er.

"Trick, Trick?… das ist es", murmelt Detektiv Bimbo und verabschiedet sich. Wieder bei der Familie von Laura und Felix angelangt, wirft er einen Blick in Felix’ Zimmer. Hier sieht es ziemlich unaufgeräumt aus. Am Boden liegen Klamotten, Schulhefte, Pappschnipsel, Legosteine – und rote Eierschalen! Bimbo schnuppert. Irgendwas riecht hier. Ah, auf Felix’ Schreibtisch steht eine offene Flasche Flüssigkleber. Ob Felix etwas gebastelt hat? Tatsächlich: Im Papierkorb liegt eine Stifte-Box aus Pappe, die auch diesen Kleber-Geruch verströmt. "Seltsam", denkt Detektiv Bimbo. "Wieso bastelt Felix am Ostersonntag eine kleine viereckige Stifte-Box und wirft sie dann weg?" Er nimmt die Bastelarbeit heraus und sieht sie sich genau an. Dabei findet er noch zwei ausgeschnittene Vierecke, die genau die richtige Größe haben, um sie von beiden Seiten in die Box zu schieben. Da geht dem Detektiv ein Licht auf. "Das ist gar keine Stifte-Box!", denkt er. "Nicht nur die Natur hat Tricks auf Lager, sondern auch unser Felix!"

Kennt Ihr Kind den Trick? 

Zur Auflösung geht es hier.

Das eckige Osterei

Vorlesegeschichten - Familien-Detektivgeschichten: Das eckige Osterei

Welche Form haben Ostereier?

Geschichten für den Frühling und die Osterzeit! Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch. Wie löst Detektiv BIMBO den Fall um das eckige Osterei?

Überraschung!

"Na, hast du dein Nest endlich gefunden?", fragt Felix, als seine kleine Schwester Laura zur Terrassentür hereinkommt. Sie kann ihr großes Osternest kaum schleppen. "Ohne Bimbo hätte ich es nicht geschafft", gibt Laura zu und stellt das Nest auf den schön gedeckten Frühstückstisch. "Du bist bestimmt der einzige Mensch auf der Welt, der zum Nestsuchen einen Detektiv braucht", spottet Felix. Laura streckt ihm die Zunge raus. "Kommt, Kinder, keinen Streit am Ostersonntag, und schon gar nicht, wenn Detektiv Bimbo da ist", ermahnt die Mutter. "Außerdem habe ich mich gerade so über dich gefreut, Felix! Du hast mir sehr beim Tischdecken geholfen! Also greift zu."

Doch Laura ist damit beschäftigt, ihr Nest zu durchsuchen. "Schaut mal, was mir der Osterhase gebracht hat", strahlt sie und hält einen glitzernden Schlüsselanhänger in die Höhe. Felix verdreht die Augen. Dann sagt er geheimnisvoll: "Das ist gar nichts gegen das, was ich vom Osterhasen bekommen habe! Ich wette, so etwas hat noch nie jemand von euch gesehen." Mutter, Vater, Laura und auch Bimbo blicken Felix verwundert an. Der grinst und hebt mit einem Ruck den Eierwärmer von seinem Eierbecher ab. "Ein eckiges Osterei!", ruft er. Und tatsächlich: Auf dem Becher liegt ein würfelförmiges Ei. Verdutzt starren alle darauf. "Wie?... wie ist das möglich?", fragt die Mutter. "Das habe ich mir vom Osterhasen so gewünscht!", erklärt Felix. "Normale Eier sind doch langweilig!"

"Ist es denn auch echt?", überlegt der Vater misstrauisch. Felix nimmt einen Löffel und sticht vorsichtig hinein. Dann zeigt er allen das hartgekochte Eigelb im Inneren. Die Mutter wendet sich an Detektiv Bimbo. "Vielleicht kannst du dieses Rätsel lösen", meint sie. "Warum hat das Ei denn keine Schale?", will Laura wissen. "Äh, die habe ich schon abgeschält, als ihr noch draußen dein Nest gesucht habt… Sie war rot", erklärt Felix und wird dabei auch ein wenig rot. "So ein Osterhase legt die Eier ja nicht selbst, sondern malt sie nur an. Was meint ihr, woher hat er wohl eure Eier bekommen?", fragt Detektiv Bimbo. 

Anzeige

Peinliche Frage

"Also wir holen unsere Eier immer von Bauer Martin, gleich nebenan", sagt die Mutter augenzwinkernd. "Na, dann werde ich mir dort mal die Hühner ansehen", beschließt Detektiv Bimbo. Bauer Martin lacht herzhaft, als Bimbo ihn fragt, ob seine Hühner manchmal eckige Eier legen. "Wenn das ein Aprilscherz sein soll, sind Sie zu früh dran, mein Lieber", prustet er. Dann wird der Bauer ernsthaft: "Nein, nein, Sie Städter, so etwas gibt es nicht." Er erklärt, warum Eier rund sind. "Runde Formen sind stabiler als eckige. Deshalb kann die Henne ihre Eier ausbrüten, ohne dass sie zerbrechen. Durch die runde Form verteilt sich das Gewicht auf die ganze Schale. Die Form ist der Trick, sozusagen", sagt er.

"Trick, Trick?… das ist es", murmelt Detektiv Bimbo und verabschiedet sich. Wieder bei der Familie von Laura und Felix angelangt, wirft er einen Blick in Felix’ Zimmer. Hier sieht es ziemlich unaufgeräumt aus. Am Boden liegen Klamotten, Schulhefte, Pappschnipsel, Legosteine – und rote Eierschalen! Bimbo schnuppert. Irgendwas riecht hier. Ah, auf Felix’ Schreibtisch steht eine offene Flasche Flüssigkleber. Ob Felix etwas gebastelt hat? Tatsächlich: Im Papierkorb liegt eine Stifte-Box aus Pappe, die auch diesen Kleber-Geruch verströmt. "Seltsam", denkt Detektiv Bimbo. "Wieso bastelt Felix am Ostersonntag eine kleine viereckige Stifte-Box und wirft sie dann weg?" Er nimmt die Bastelarbeit heraus und sieht sie sich genau an. Dabei findet er noch zwei ausgeschnittene Vierecke, die genau die richtige Größe haben, um sie von beiden Seiten in die Box zu schieben. Da geht dem Detektiv ein Licht auf. "Das ist gar keine Stifte-Box!", denkt er. "Nicht nur die Natur hat Tricks auf Lager, sondern auch unser Felix!"

Kennt Ihr Kind den Trick? 

Zur Auflösung geht es hier.

Für große und kleine Tierfreunde
Zum Vorzugspreis nur für kurze Zeit:

Jetzt Probe-Abo sichern!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes. Überzeugen Sie sich selbst:
  • 3 Ausgaben „Tierfreund“ – das junge Wissensmagazin für Kinder von 8 bis 13 Jahre
  • Jeden Monat neu: Tolle Beiträge mit super Fotos von Tieren aus der ganzen Welt zum Lesen, Lernen und Entdecken
  • Im Probe-Abo für nur € 10,80
Jetzt bestellen – Ihre Kinder werden es lieben! JA, ich will testen!
Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Gläzender Marienkäfer

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen glänzenden Marienkäfer. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »
Cooles Video? Dann zeig es anderen...

Keine Dokumente gefunden.

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern