Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Anzeige

Gemeine Entführung

Vorlesegeschichten - Krimi-Detektivgeschichten: Gemeine Entführung

Wer hat den Schäferhund Hasso entführt?

Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch. Wie findet Detektiv BIMBO heraus, wer den Schäferhund Hasso entführt hat?

Hasso ist verschwunden

Beim Zuchtverein "Goldene Schnauze" herrscht große Aufregung. Hasso ist verschwunden! Der schönste Schäferhundwelpe des Jahres. Gestern auf der Hundeschau haben ihn noch alle bewundert. "So süß!" - "Ein herrliches weiches Fell!", begeisterten sich die Zuschauer. Sogar der Bürgermeister und seine Frau waren da. Sie haben dem Welpen die den Titel "Goldene Schnauze des Jahres" verliehen. Viele Besucher wollten den Hund kaufen. Aber Hasso ist nicht zu verkaufen. Züchter Berger möchte ihn seinem Sohn Tim schenken. Doch nun hat jemand den Welpen entführt!

Hundeleine

Detektiv BIMBO ist gefordert

Mit seinem langen Rüssel streicht BIMBO dem traurigen Tim über den Kopf. "Ich werde alles tun, um Hasso wieder zu finden", tröstet er den Jungen. "Willst du mir dabei helfen?" Tim nickt und führt BIMBO zu Hassos Hundehütte. "Dort schläft Hasso. Doch wir schließen jede Nacht die Tür gut zu. So kann er innerhalb des Zauns herumlaufen, aber nicht nach draußen." BIMBO untersucht das Schloss. Es ist nicht aufgebrochen worden. Hat vielleicht ein Angestellter das Schloss aufgesperrt und dann wieder verschlossen? "Unmöglich", sagt Züchter Berger. "Wir haben eine Überwachungskamera! Ich habe mir das Videoband der letzten Nacht angesehen. Da ist niemand zu Hassos Hütte gegangen."

FußspurenMerkwürdige Fußspuren

BIMBO geht am Zaun entlang, rüsselt hier und da ein bisschen herum. "Halt! Was ist denn das!" Er ruft Tim herbei. "Hast du schon einmal so eine komische Fußspur gesehen?" Tim schüttelt den Kopf. "Sieht aus wie ein großer Regentropfen mit einem kleinen Punkt drunter." BIMBO folgt der merkwürdigen Spur. Sie führt direkt zum Zaun. Und dort ist ein Loch! Mit einer Zange erausgeschnitten! "Jetzt wissen wir, wie der Entführer an Hasso herangekommen ist", sagt BIMBO.

Anzeige

Die Bilder der Videokamera

BIMBO bittet Züchter Berger, ihm die Bilder der Videokamera zu zeigen. Weil am Ausstellungstag so viele Menschen gekommen sind und er die Augen nicht überall haben konnte, hat der Züchter die Kamera auch tagsüber laufen gelassen. Jetzt gibt es viele Bilder zu betrachten. Der Züchter erklärt: "Das hier ist Herr Maurer, er hat vor zwei Jahren einen Hund bei mir gekauft. Das ist Frau Sittich, sie führt die Tiere gerne aus. Die Frau des Bürgermeisters im roten Kleid kennen Sie ja. Und hier, Herr Mink: Er ist ein sehr hilfsbereiter Nachbar. Aber ich weiß nicht, ob uns das alles hier weiter hilft?" BIMBO schweigt. Er konzentriert sich mehr auf die Bilder als auf die Erklärungen des Züchters. "Ich hab den Täter", sagt er plötzlich.

Eine große Überraschung

"Ich möchte gerne die Frau des Bürgermeisters sprechen", sagt BIMBO. "Wie bitte?" Der Züchter ist entsetzt. "Wie können Sie diese Frau verdächtigen? Sie spendet uns viel Geld. Ausgeschlossen, sie kann es nicht gewesen sein!"

Weiß Ihr Kind, warum Detektiv BIMBO die Frau Bürgermeister verdächtigt?

Die Lösung können Sie hier nachlesen.

Gemeine Entführung

Vorlesegeschichten - Krimi-Detektivgeschichten: Gemeine Entführung

Wer hat den Schäferhund Hasso entführt?

Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch. Wie findet Detektiv BIMBO heraus, wer den Schäferhund Hasso entführt hat?

Hasso ist verschwunden

Beim Zuchtverein "Goldene Schnauze" herrscht große Aufregung. Hasso ist verschwunden! Der schönste Schäferhundwelpe des Jahres. Gestern auf der Hundeschau haben ihn noch alle bewundert. "So süß!" - "Ein herrliches weiches Fell!", begeisterten sich die Zuschauer. Sogar der Bürgermeister und seine Frau waren da. Sie haben dem Welpen die den Titel "Goldene Schnauze des Jahres" verliehen. Viele Besucher wollten den Hund kaufen. Aber Hasso ist nicht zu verkaufen. Züchter Berger möchte ihn seinem Sohn Tim schenken. Doch nun hat jemand den Welpen entführt!

Hundeleine

Detektiv BIMBO ist gefordert

Mit seinem langen Rüssel streicht BIMBO dem traurigen Tim über den Kopf. "Ich werde alles tun, um Hasso wieder zu finden", tröstet er den Jungen. "Willst du mir dabei helfen?" Tim nickt und führt BIMBO zu Hassos Hundehütte. "Dort schläft Hasso. Doch wir schließen jede Nacht die Tür gut zu. So kann er innerhalb des Zauns herumlaufen, aber nicht nach draußen." BIMBO untersucht das Schloss. Es ist nicht aufgebrochen worden. Hat vielleicht ein Angestellter das Schloss aufgesperrt und dann wieder verschlossen? "Unmöglich", sagt Züchter Berger. "Wir haben eine Überwachungskamera! Ich habe mir das Videoband der letzten Nacht angesehen. Da ist niemand zu Hassos Hütte gegangen."

FußspurenMerkwürdige Fußspuren

BIMBO geht am Zaun entlang, rüsselt hier und da ein bisschen herum. "Halt! Was ist denn das!" Er ruft Tim herbei. "Hast du schon einmal so eine komische Fußspur gesehen?" Tim schüttelt den Kopf. "Sieht aus wie ein großer Regentropfen mit einem kleinen Punkt drunter." BIMBO folgt der merkwürdigen Spur. Sie führt direkt zum Zaun. Und dort ist ein Loch! Mit einer Zange erausgeschnitten! "Jetzt wissen wir, wie der Entführer an Hasso herangekommen ist", sagt BIMBO.

Anzeige

Die Bilder der Videokamera

BIMBO bittet Züchter Berger, ihm die Bilder der Videokamera zu zeigen. Weil am Ausstellungstag so viele Menschen gekommen sind und er die Augen nicht überall haben konnte, hat der Züchter die Kamera auch tagsüber laufen gelassen. Jetzt gibt es viele Bilder zu betrachten. Der Züchter erklärt: "Das hier ist Herr Maurer, er hat vor zwei Jahren einen Hund bei mir gekauft. Das ist Frau Sittich, sie führt die Tiere gerne aus. Die Frau des Bürgermeisters im roten Kleid kennen Sie ja. Und hier, Herr Mink: Er ist ein sehr hilfsbereiter Nachbar. Aber ich weiß nicht, ob uns das alles hier weiter hilft?" BIMBO schweigt. Er konzentriert sich mehr auf die Bilder als auf die Erklärungen des Züchters. "Ich hab den Täter", sagt er plötzlich.

Eine große Überraschung

"Ich möchte gerne die Frau des Bürgermeisters sprechen", sagt BIMBO. "Wie bitte?" Der Züchter ist entsetzt. "Wie können Sie diese Frau verdächtigen? Sie spendet uns viel Geld. Ausgeschlossen, sie kann es nicht gewesen sein!"

Weiß Ihr Kind, warum Detektiv BIMBO die Frau Bürgermeister verdächtigt?

Die Lösung können Sie hier nachlesen.

Für große und kleine Tierfreunde
Zum Vorzugspreis nur für kurze Zeit:

Jetzt Probe-Abo sichern!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes. Überzeugen Sie sich selbst:
  • 3 Ausgaben „Tierfreund“ – das junge Wissensmagazin für Kinder von 8 bis 13 Jahre
  • Jeden Monat neu: Tolle Beiträge mit super Fotos von Tieren aus der ganzen Welt zum Lesen, Lernen und Entdecken
  • Im Probe-Abo für nur € 10,80
Jetzt bestellen – Ihre Kinder werden es lieben! JA, ich will testen!
Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Fröhliche Qualle

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach eine fröhliche Qualle. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »
Cooles Video? Dann zeig es anderen...

Keine Dokumente gefunden.

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern